Jin Shin Jyutsu

Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin

Jin Shin Jyutsu

So jetzt schreibe ich seit ganz langer Zeit mal wieder einen Blog für Jin Shin Jyutsu. Jin Shin Jyutsu ist eine seit Jahrtausenden erprobte Methode zur Harmonisierung der Lebensenergie. Durch das Auflegen der Hände auf bestimmte Energiepunkte des Körper können die eigenen Selbtheilungskräfte aktiviert und das Energiesystem im Fluss gehalten werden.  Auch bei Gefühlsturbulenzen können unsere Hände wahre Wunder wirken. Es werden die eigenen Heilkräfte aktiviert und wir können auch lernen in schwierigen Situationen unseres Lebens innerlich zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu schöpfen.

Hier ein Text von Mary Burmeister der Schülerin von Jiro Murai. Sie hat letztendlich JSJ nach Europa gebracht, wo es sich in den letzten 25 Jahren so verbreitet hat, wie kaum eine andere Methode. JSJ ist für mich so wunderbar (ich lernte es mit 35 Jahren kennen und lieben) da man es bei sich selbst täglich anwenden kann. Meine Lehrerin jetzt ist Gabriele Scheiterbauer, bei der ich mich regelmässig strömen lasse und die, was mich  besonders ehrt und freut, an meinem Camp im Mai 1 Tag lang JSJ vorstellt und man es mit ihr praktizieren kann.

Der Text von Mary Burmeister

Dann haben die Lehrer leichtere Arbeit, die Eltern haben leichtere  Arbeit, und den Kindern geht es besser. Hinter allem steht ein großes  Vertrauen, dass am Ende alles zusammenkommt und dass die Unterschiede, die wir machen zwischen Guten und Bösen, am Ende  zusammenbrechen. Dann gibt es weder Gute noch Böse, sondern nur Menschen.
„Jin-Shin-Jyutsu-Physio-Philosophie ist wirklich die Kunst des Glücklichseins, die Kunst der Langlebigkeit und die Kunst der Güte. Durch Jin-Shin-Jyutsu-Physio-Philosophie werden wir uns der Tatsache bewusst, dass wir alles, was wir zur Harmonie und Gleichgewicht in Körper,
Geist, Seele, Gefühlen und Verdauung brauchen, innerlich selbst besitzen. Dieses Bewusstsein lässt ein Gefühl vollkommenen inneren Friedens, von Gleichmut, Sicherheit und Einheit aufkommen, die mir nichts und niemand nehmen kann. Unsre Ängste, Grundlagen aller Disharmonie, lösen sich eine nach der anderen auf, alle unnötigen Bürden fallen von unseren Schultern ab und machen völliger innerer und äußerer Harmonie Platz.“
Mary Burmeister
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, und ich freu mich darauf, euch wöchentlich 
einen neunen JSJ Beitrag zu schreiben. 
 
Eure Claudia Grill
Familienstellen

Muttertag

Muttertag Gestern Sonntag 9. Mai 2021 war Muttertag. Für mich mit unseren 3 Kindern ein wunderbarer Tag und auch ein Tag um innere Einkehr zu halten

Weiterlesen »
jin Shin Jyutsu

Etiketten – Krankheiten

Krankheiten Heute möchte ich über die Etiketten schreiben, was dass Wort bei JSJ für „Krankheiten“ ist. Etiketten sind das, was wir auf eine Dose, einen Ordner

Weiterlesen »