Die Sommerpause ist vorbei

Die Sommerpause ist vorbei

So, nach der langen Sommerpause möchte ich mich heute mit meinem folgenden Blog zurückmelden.

Mich hat der Sommer wunderbar begleitet und war einfach herrlich. Ich hatte dass große Glück mit meinen
3 Hunden den Sommer am Gardasee zu verbringen und dies ist für mich wie eine 2. Heimat geworden.
Im Laufe der vielen Jahre die wir auch gemeinsam als Familie dort verbracht haben, merke ich dass ich doch jetzt
in einem anderen Lebensabschnitt mich befinde. Ich bin im August 55 Jahre alt geworden und mich begleiten meine
3 Hunde jetzt seit 6, 5 und 3 Jahren. Somit habe ich eben auch immer gute Anhaltspunkte wann was so ungefähr
geschehen ist und ich oder wir erlebt haben.
Mehr denn je (und nicht wegen Corona) wird mir bewusst, wie wichtig es ist für sich selbst gut zu sorgen und ein
gutes und gesundes Lebensgefühl zu haben. Dies, weiss ich jetzt, ist eine große Lebensleistung und für mich
bedeutet es eben „Arbeit mit und an sich selbst“. Ich praktiziere dies ja mittlerweile seit 20 Jahren mit den verschiedensten
Ausbildungen und Kursen, jeweils auf den Gebieten Jin Shin Jyutsu und eben ganz besonders auf dem Gebiet
„Familienstellen“. Es ist immer wieder für mich überraschend, was sich auch nach so langer Zeit der „Selbsterforschung“ noch
zeigen kann. Ich befinde mich seit guten 4 Jahren zu meiner Supervision und „Arbeiten an den eigenen Themen“ bei
Annegret Cucholowski  und möchte mich auch hier auf diesem Wege bei ihr und ihrer so großartigen Unterstützung
bedanken. Jede Sitzung ist ein Lernprozess und ich lerne soviel bei ihr und gebe es von ganzem Herzen in meiner
Praxis weiter. Ihr unendliches Wissen ist für mich eine so große Inspiration und gibt mir immer wieder Kraft und Freude
am Weitermachen. Dies bestätigt mich auch, dass kein einziger Kurs und kein einziges Seminar, dass ich im Laufe der
letzten 20 Jahre besucht habe, umsonst waren. Ein Lebensweg eben, und den meinen werde ich demnächst in
Buchform veröffentlichen. Doch dieses Projekt darf seine Zeit in Anspruch nehmen und wenn es soweit fertig ist,
werde ich es auf meiner Website oder eben in einem Blog bekannt geben.
Der Newsletter für Oktober und für November folgt demnächst und auch der Kalender für 2022 ist schon in Arbeit mit
den Terminen für nächstes Jahr. Der Kalender ist ja immer mein Herzstück und ich gebe auch bekannt, sobald er zur
Verfügung steht.
Jetzt möchte ich noch auf ein kleines Buch verweisen, welches ich zur Zeit wieder lese. Es ist zwar klein, doch steht
soviel drin. Der Titel ist „Gemeinsam über sich hinauswachsen“ von Daniel Hunziker worin es geht um „Präsenz,
Verbundenheit und Co-Kreativität in Gemeinschaften.
Allein dass Inhaltsverzeichnis sagt alles aus, und allein dies möchte ich hier kurz wiedergeben:
Kapitel 1     ZUHÖREN
Kapitel 2     WIE WIR WURDEN, WAS WIR SIND
Kapitel 3     ÜBER SICH HINAUSWACHSEN – SICH SELBST BEGEGNEN
Kapitel 4     ÜBER SICH HINAUSWACHSEN – MENSCHEN BEGEGNEN
Kapitel 5     ÜBER SICH HINAUSWACHSEN – CO-KREATIVITÄT in GEMEINSCHAFTEN
DANKIEL HUNZIKER zeigt, wie wir Zugang zu unserer Kraft finden und in Eigenverantwortung das aktiv anpacken,
was sich in unserem Dasein als Herausforderung zeigt.
Die Website zum Buch: www.beziehungseise.org
So, jetzt wünsche ich allen einen wunderschönen Herbst und die neuen Termine und Aufstellungswochenenden werden
im Newsletter und auf meiner Website veröffentlicht.
Claudia Grill
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
jin Shin Jyutsu

Die Sicherheitsenergieschlösser

Im Jin Shin Jyutsu werden selbstverständlich nicht nur die Finger und Zehen geströmt. Man kann zudem seine Hände auf die sogenannten Sicherheitsenergieschlösser legen, von denen

Weiterlesen »